Beitragseinreichung

Allgemeine Information zur Einreichung von wissenschaftlichen Beiträgen

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Tagung erfolgt unabhängig von der Einreichung eines Beitrages. Sie müssen aber zur Tagung angemeldet sein, bevor ein Poster oder Vortrag angenommen wird.

Die Anmeldung Ihres Beitrags kann nach Öffnung der Tagungsanmeldung ab 1. Mai 2019 erfolgen.
Frist für die Beitrageinreichung ist der 31.7.2019.

Um Beiträge anzumelden, müssen Sie, der einreichende Autor bzw. die einreichende Autorin, zuvor als Tagungsteilnehmer angemeldet sein.

Hier können Sie das Vorlagedokument für Abstract-Einreichung herunterladen. Dieses Dokument erläutert auch alle inhaltlichen wie handwerklichen Vorgaben für den Abstract. Es ist für Vorträge und Poster gleichermaßen zu verwenden (s.u.). Den Abstract reichen Sie dann bitte mit Betreff FTMS-Poster bzw. FTMS-Vortrag per E-MAIL ein.

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Beiträge (auch ohne Angabe von Gründen) abzulehnen, die den im Vorlagedokument geforderten Kriterien nicht entsprechen oder anderweitig abzulehnen sind.

Infos zur Vortragsanmeldung

Für angemeldete Vorträge planen wir derzeit 15 oder 20 min Redezeit plus 5 min Diskussion.

Im Hörsaal bieten wir einen Windows 10-Laptop mit Powerpoint (MS-Office 2019) für Ihre Präsentationen an, die sie auf einem USB-Stick mitbringen können.

Sie dürfen aber auch eigene Laptops (MS Windows oder Apple Mac) verwenden, was sich im Fall von komplexen Animationen oder Multimedia-Inhalten sogar empfiehlt.

Der Projektor ist auf 4:3-Verhältnis und 1024 x 768 px ausgelegt.

Bei einer zu großen Zahl von Vortragswünschen darf der Veranstalter Vorträge in Poster-Beitrage umwandeln.

Infos zur Posteranmeldung

Für Tagungsposter stehen Posterwände im DIN A0 Hochformat (84 cm breit x 118 cm hoch) zur Verfügung.

Zur Befestigung der Poster verwenden Sie bitte ausschließlich die Posterstrips, die wir für Posterautoren am Tagungsbüro bereithalten.

rfwbs-slide